„Wir SCHAFEn das!“ 

… so lautete das Thema unseres Familiengottesdienstes im März. Eine große Schar Kinder mit Eltern, Großeltern und Paten fand den Weg in die Kirche und jedes Kind nahm ein passendes Stofftier mit. 

So entstand eine große Herde aus Schafen mit einem Hütehund und anderen Tieren als Wegbegleiter der kuscheligen Schafe. 

Auch der Hirte Florian war da, denn jede Herde braucht jemanden der für sie sorgt, dem sie vertrauen und auf dem sie sich verlassen können. Voller Elan, Schwung, Einsatz und mit bestem Wissen und Gewissen steht der gute Hirte Florian für seine Schützlinge ein. 

Auch wir Menschen dürfen uns mit den wolligen und blökenden Schafen vergleichen. Wir sind eine große Herde, mit unterschiedlichen Gaben, Eigenschaften, Bedürfnissen. Und Gott ist unser guter Hirte, der für uns sorgt, sodass es uns an nichts mangelt. 

Vertrauen wir einfach darauf!